Generalversammlung 2017: 4,0% Dividende

Die diesjährige Generalversammlung der Genossenschaft ENERGIE 2030 fand am 4. Juni in Eupen (Belgien) statt. In dem schönen Ambiente des Veranstaltungszentrums "Alter Schlachthof" stellten die drei Geschäftsführer Patrick Kelleter, Martin Winkler und Uwe Rönna die Aktivitäten der letzten 12 Monate vor.
Nach der Präsentation des Jahresabschlusses und dem Bericht des Buchprüfers beschlossen die 118 anwesenden Gesellschafter eine Dividende von 4,0%.

Protokoll der Generalversammlung 2017

Eupen

Die Generalversammlung bei der Abstimmung

Eupen

Der Vorstand: Patrick Kelleter, Martin Winkler, Uwe Rönna (v.l.n.r)

Eupen

Jean-Marie Beckers berichtet über die Kassenprüfung.